• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FAST Defense

FAST Defense ist ein amerikanisches Combative Trainingssystem zur Kurzausbildung von Personen im Bereich der Selbstverteidigung. Ausgangspunkt ist die Fragestellung, wie man Menschen innerhalb von wenigen Stunden seriös so ausbilden kann, dass sie in kritischen Situationen vernünftig reagieren können. Sowohl bei verbalen Belästigungen und Bedrohungen als auch bei körperlichen Angriffen soll die Fähigkeit zur angemessenen Gegenwehr hergestellt werden.
Der Begriff FAST steht dabei für Fear Adrenal Stress Training.

Bulletman
Bulletman Schutzanzug

Das Motto von FAST Defense ist: TRANSFORM FEAR INTO POWER (verwandle Angst in Stärke) .
Eine Kernkomponente von FAST Defense im Bereich der körperlichen Selbstverteidigung ist die Ausbildung am Bulletman.
Bulletman ist die Bezeichnung für einen geschulten Ausbilder in einem speziellen Vollschutzanzug, welcher im Selbstverteidigungstraining den Angreifer mimt. Der Kursteilnehmer muss sich dabei unter Stressbedingungen mit den erlernten Mitteln gegen den Bulletman zur Wehr setzen. 

Der Erfinder oder besser Entwickler von FAST Defense ist Bill Kipp. Er war Mitglied einer amerikanischen Spezialeinheit und hat darüber hinaus Einheiten anderer Nationen in Selbstverteidigung unterrichtet. Im zivilen Bereich hat er sich mit der Fragestellung beschäftigt, ein Selbstverteidigungssystem für Menschen zu entwickeln, die keine Zeit für eine langwierige Ausbildung haben. Wichtig war in diesem Zusammenhang, dass die erworbenen Fähigkeiten auch nach längerer Zeit ohne weiteres Training noch abrufbar sind. Mittlerweile hat er weltweit über 30000 Bulletman Rollenspielszenarien durchgeführt, analysiert und die Erkenntnisse in sein System einfließen lassen. Im Jahre 2006 erhielt er für sein Selbstverteidigungssystem vom Black Belt Magazin die Auszeichnung:

Best self defense in industry.

Die Krav Maga Schulen Freiburg und Karlsruhe verfügen über ausgebildete FAST-Defense Instruktoren und Bulletmen. Die FAST Methodik wurde seit 2008 im Schulverbund in unser Krav Maga integriert und damit auch im langfristig aufgebauten Training eingebunden. Die langjährigen Erfahrungen beim Einsatz der FAST Methodik haben zu weitreichenden Optimierungen geführt. Auf der Basis dieser Erfahrungen bieten wir neben unserem regulären Krav Maga FAST Training auf Anforderung von Gruppen auch Halbtageskurse unter Einbindung der FAST Methodik an.

Bild Scroll-up


Schlagwörter

Keine Schlagwörter gefunden.

Wer ist online

Aktuell sind 83 Gäste und ein Mitglied online