• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

Am 1.3. wurde in Karlsruhe ein Spezialtraining zur Schusswaffenabwehr durchgeführt. Dabei kamen auch Schreckschusswaffen zum Einsatz. Das Ziel dabei war die Waffenabwehr unter realitätsnahen Bedingungen durchzuführen und unter anderem auch die psychologische Wirkung von Mündungsfeuer und Schussgeräusch zu berücksichtigen.

Die Spezialtrainingseinheit wurde von Max, einem unserer Karlsruher Full Instruktoren, durchgeführt. Er war dabei auch für die Organisation und die Berücksichtigung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zur gefahrlosen Durchführung zuständig.

Das Spezialtraining fand bei den Trainierenden sehr viel Zuspruch, so dass wir diese Art des Spezialtrainings auch in Zukunft wiederholen werden.


Ab dem 27.11.2018 gibt es in Freiburg laufzeitbedingte Sonderpreise für Verträge mit 12 Monate Mindestlaufzeit.

BeschreibungPreis Standard*Preis 12 Monate**
Monatsbeitrag:
43,00 Euro
38,00 Euro
Monatsbeitrag für Schüler und Studenten:
38,00 Euro
33,00 Euro
einmalige Anmeldegebühr:
28,00 Euro
25,00 Euro

Ab dem 01.10.2018 gibt es in Karlsruhe laufzeitbedingte Sonderpreise für Verträge mit 12 Monate Mindestlaufzeit.
Zum Semesterbeginn gibt es außerdem eine Sonderaktion.
Bei Abschluss eines Vertrages mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten entfällt im Oktober und November die Anmeldegebühr.

BeschreibungPreis Standard*Preis 12 Monate**
Monatsbeitrag:
43,00 Euro
38,00 Euro
Beitrag für Schüler und Studenten:
38,00 Euro
33,00 Euro
Jugendtraining 12-15J. nur Do.
 
20,00 Euro
einmalige Anmeldegebühr:
28,00 Euro
25,00 Euro

Am Wochenende des 23. und 24. Junis 2018 richtete der Krav Maga Schulverbund Freiburg/Karlsruhe wieder einmal das schon traditionelle Seminar mit Amnon Maor aus. Amnon Maor ist Weltcheftrainer des Maor-Krav-Maga- bzw. des Maor-Defense-Verbands. Hauptschwerpunkte des Spezialseminars waren hierbei die Stichwaffenabwehr in Bodenlage, die Verteidigung gegen mehrere Aggressoren sowie das richtige Verhalten bei Amok-Situationen und bei Geiselnahme.

Am Ende der zwei Lehrgangstage konnten alle Teilnehmer auf ein intensives und lehrreiches Wochenende zurückblicken und das durchweg positive Feedback der Lehrgangsteilnehmer zeigt, dass wahrscheinlich jeder die eine oder andere neue Technik, Erkenntnis oder Einsicht mit nach Hause mitnehmen konnte.

Amnon selbst war angesichts der gebotenen Leistung hochzufrieden mit dem Lehrgang: Wieder fand er viele lobende Worte für den Trainingseifer der Teilnehmer, deren großer Einsatz ihn einmal mehr begeisterte. Sehr positiv bewertete Amnon auch das allgemein sehr hohe Ausbildungsniveau in der Krav Maga Schule Freiburg. 


Schlagwörter

Keine Schlagwörter gefunden.

Wer ist online

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online