• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Technikserien - Serie 1: Schlagangriff

 

Serie 1: Schlagangriff

 

Selbstverteidigung in einer duellkampfartigen Situation

Wenn Menschen von Selbstverteidigung reden, dann stellen sie sich häufig eine Situation vor, wie sie in dieser Serie dargestellt ist. In diesem Fall stehen sich 2 Personen gegenüber, die scheinbar miteinander kämpfen wollen. Beide sind vorbereitet und der "Bessere" von beiden gewinnt. Dies ist eine Ausgangssituation, die man von sportlichen Wettkämpfen im Bereich des Kampfsportes kennt.

Die Realität in einer Notwehrsituation sieht aber anders aus. Es gibt einen Aggressor der einen rechtswidrigen Angriff vorbereitet bzw. durchführt und es gibt einen Angegriffenen, der im Rahmen der Notwehr versucht, seine körperliche Integrität sicherzustellen. Ein Problem für den Verteidiger in dieser Ausgangslage ist, dass potentielle Zeugen hier zunächst nicht erkennen können, wer Täter und wer Verteidiger ist. Deshalb ist das Einnehmen einer offensichtlichen Kampfposition im Vorfeld eines rechtswidrigen Angriffs häufig nicht sinnvoll und damit eher die Ausnahme. Vielmehr kann solch eine duellkampfartige Situation im Verlauf einer bereits laufenden körperlichen Auseinandersetzung auftreten.

Selbstverteidigung aus vorbereiteter Kampfposition Direkter Faustkonter in einen Schlagangriff
Bild 1: (Phillip links, Ralf rechts) Beide Akteure stehen sich lauernd in einer Kampfposition gegenüber. Für eine dritte Person ist es hier nicht ersichtlich wer in diesem Fall der Aggressor und wer der Angegriffene ist. Bild 2: Phillip greift Ralf mit einem Fauststoß zum Kopf an. Ralf weicht mit einer seitlichen Vorwärtsbewegung aus und kontert direkt mit einem Fauststoß zum Kopf. Er nutzt dabei den Ellbogen der Schlaghand als Schutzbarriere gegen die Schlaghand von Phillip. Die schützende Hand von Ralf orientiert sich zur noch freien Schlaghand von Phillip.
Fortsetzung der Aktion mit Ellbogenschlag Fortsetzung der Aktion mit Kniestoß
Bild 3: In der Vorwärtsbewegung fixiert Ralf so schnell es geht die hintere Hand von Phillip und führt dabei gleichzeitig einen Ellbogenstoß zum Kopf aus. Bild 4: Es folgt ein Kniestoß zum Kopf des Angreifers.

Scroll up


Schlagwörter

Keine Schlagwörter gefunden.

Wer ist online

Aktuell sind 541 Gäste und keine Mitglieder online